gesunder Arbeitsplatz hocker fitness office xbrick

Xbrick – Das Multifunktionsmöbel für deinen gesunden Arbeitsplatz

Xbrick – Multifunktionsmöbel für den gesunden Arbeitsplatz

  • Wir freuen uns über diesen Beitrag unseres Partners
    meisterleistung GmbH | 360° Gesundheitsmanagement: Full Service Agentur für Betriebliches Gesundheitsmanagement!

„Sitzen ist das neue Rauchen“ diese Aussage hört man immer wieder. Während der Trend zu Rauchen immer weiter abnimmt, steigt die Zeit, die wir im Sitzen verbringen an; und das kann gesundheitliche Folgen haben.
Unser Stoffwechsel fährt während des Sitzens runter, so dass nicht nur weniger Kalorien verbrannt werden, sondern auch die Gefahr für Diabetes und „Verkalkungen“ der Herzkranzgefäße steigen. Gleichzeitig klagen viele Menschen über Rücken – und Nackenschmerzen. Unser Körper baut nun mal ab, was er nicht mehr braucht. Sitzen wir und nutzen somit nur wenige Muskeln, wird Muskulatur abgebaut oder kann sich „verkürzen“, vor Allem wenn wir dem auch in unserer Freizeit nicht entgegenwirken.

Und trotzdem sitzen die durchschnittlichen Deutschen circa 8,5 Stunden pro Tag. Beim Autofahren, im Homeoffice, beim Essen, abends auf der Couch und vor Allem bei der Arbeit im Büro; überall wird gesessen. Doch wie können wir dem Sitzen und den damit einhergehenden Risiken entgegenwirken?
In dem wir versuchen zumindest langes Sitzen zu vermeiden. Die längste Sitz-Zeit am Stück haben viele Menschen bei der Arbeit.

Wie kann also der (vorwiegend sitzende) Arbeitsalltag gesünder gestaltet werden?

Für die Antwort auf diese Frage müssen wir drei verschiedene Bereiche betrachten, die technische, die organisatorische und die persönliche Ebene.

 

Technische Ebene

Am Arbeitsplatz gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die den Problemen vom Sitzen vorbeugen können. Beispielsweise gibt es höhenverstellbare Tische, die man dann auch zum stehenden Arbeiten nutzen kann.
Außerdem gibt es häufig viele verschiedene Einstellungen am Stuhl, so dass neben der Höhe auch die Armlehnen, und die Rückenlehne eingestellt werden können. Achten Sie darauf, dass Ihr Stuhl passend zu Ihnen eingestellt ist. Besonders hochwertige Stühle verfügen auch über eine sogenannte „dynamische Sitzfunktion“, bei welcher der Stuhl etwas nachgibt und somit die Muskulatur „mehr arbeiten“ muss.

Gesunder Arbeitsplatz Xbrick

Organisatorische Ebene

Viele Tätigkeiten müssen einfach am Computer gemacht werden, versuchen Sie aber in Ihrem Arbeitsalltag alle Termine, die nicht an einem Computer abgehalten werden müssen, auch in einer anderen Körperhaltung zu machen. Beispielsweise könnten Meetings auch draußen stattfinden, im Stehen oder vielleicht sogar bei einem Spaziergang.

Persönliche Ebene

Als Beratungsunternehmen im Bereich BGF und BGM stoßen wir im Alltag immer wieder auf vier Verhaltensweisen, die Sie persönlich ändern können, um den Folgen des vielen Sitzens entgegenzuwirken:

1. Dynamisches Sitzen

Bewegung ist auch im Sitzen möglich, wenn auch im kleineren Umfang. Versuchen Sie das zu Nutzen und Ihre Körperhaltung im Sitzen so oft es geht zu ändern.

Mindestens ein bis zwei Mal pro Stunde sollten Sie sich aktiv anders hinsetzen. Oder nutzen Sie die bereits oben erwähnte Funktion des „dynamischen Sitzens“, wenn Ihnen dies Ihr Stuhl ermöglicht.

Xbrick Outdour Möbel Multifunktional

2. Zwischendurch aufstehen

Ein Glas Wasser holen, etwas ausdrucken, ein Telefonat führen oder einfach kurz strecken: all dies sind gute Gründe kurz aufzustehen. Nutzen Sie solche Gelegenheiten und versuchen Sie Ihren sitzenden Alltag möglichst oft um Stehen zu ergänzen. Falls Sie sogar einen hochfahrbaren Tisch haben, nutzen Sie diesen regelmäßig! Am besten machen Sie sich eine kleine Erinnerung in den Computer, damit Sie nicht vergessen zwischendurch aufzustehen.

3. Mehrere kurze Pausen

Schon nach ein paar Minuten Sitzen fährt unser Stoffwechsel runter, um ihn aber möglichst immer wieder hochzufahren sollten wir lieber mehrere kurze Steh- und Bewegungspausen machen als nur eine Lange. Versuchen Sie in der Zeit gerne Ihre Beine auszuschütteln, sich zu Strecken oder kurze Bewegungsübungen zu machen.

4. Muskeln nutzen

Damit unser Stoffwechsel auch im Sitzen angekurbelt wird und wir gleichzeitig Verspannungen vorbeugen ist es wichtig auch im Sitzen unsere Muskeln zu nutzen. Dafür können Sie im Sitzen immer mal wieder verschiedenen Muskelgruppen aktiv ansteuern und anspannen. Beispielsweise den Bauch, den Rücken oder das Gesäß festigen, einige Sekunden halten und wieder entspannen. Das ganze Wiederholen Sie einige Male.

Xbrick – Multifunktionsmöbel für den gesunden Arbeitsplatz

Der Xbrick verbindet alle drei Ebenen

Mit Xbrick gibt es die Möglichkeit, Multifunktionsmöbel am Arbeitsplatz zu haben, die alle oben genannten Punkte einfach umsetzbar machen und die Gesundheit am Arbeitsplatz verbessern können. Er ermöglicht es technisch dynamisch bei der Arbeit zu sitzen und regt sogar dazu an. Durch das leichte Gewicht lässt sich die Position des Xbrick einfach verändern. Auch zwischendurch aufzustehen ist mit Xbrick kein Problem, selbst wenn der Tisch nicht hochfahrbar ist! Einfach die gewünschte Anzahl an Xbricks übereinander stapeln und als Tisch nutzen. Falls Sie das Stehen umwandeln möchten, kann ein weiterer Xbrick als Hocker fungieren. Hier gibt es zahlreiche spannende Positionen, die Sie ausprobieren können. 

Durch das leichte Gewicht kann der Xbrick überall hin mitgenommen werden, so dass im Sommer auch ein Arbeiten im Freien kein Problem darstellt. Nicht nur als Möbelstück, sondern auch für Bewegungspausen ist der Xbrick das ideale Tool, es gibt zahlreiche verschiedene einfache Übungen, die Sie damit machen können. Zum Dehnen der Beine beispielsweise können Sie den Xbrick einfach flach auf den Boden legen, mit einem Fuß mittig und mit dem anderen Fuß auf die Kante des Würfels steigen. Die Verse Ihres einen Fußes ragt nun über den Würfel hinaus. Drücken Sie diese leicht nach unten, so dass Ihre Wade gedehnt wird. Danach einfach den Xbrick hochkant aufstellen, das Bein ablegen und die Beinrückseite dehnen. 

Auch kurze Kräftigungsübungen lassen sich hiermit direkt im Büro umsetzen; ob für Bewegungsmuffel oder Sport-Fans. Es gibt zahlreiche Übungen, die Sie damit machen können, der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Outdoor Möbel multifunktional

Das Fazit von uns


Der Xbrick ist ein hilfreiches „Büro-Tool“, welches sehr niederschwellig das eigene Gesundheitsverhalten positiv beeinflussen kann. Daher sagen wir:

Auch als BGF-Tool ist der Xbrick geeignet!

Wie Sie sehen, ist der Xbrick ein wahrer Allrounder. Wir von meisterleistung zeigen Ihnen in einem 90-minütigen Workshop wie Sie ihn für Ihre Mitarbeitenden gesundheitsfördernd einsetzen können. Hier dürfen Sie sich auf interessante Varianten von Dehn- und Kräftigungsübungen mit dem Xbrick gepaart mit ExpertInnen-Wissen zum Thema Muskulatur und positive Effekte durch ein Plus an Bewegung freuen!

Kontaktdaten

meisterleistung GmbH | 360° Gesundheitsmanagement
Königstraße 80
70173 Stuttgart
0711-2843010
www.meister-leistung.com

Teile diesen Artikel :

Pinterest
Facebook
Email

Blog Kategorien

Newsletter abonnieren

+ Neueste Inspirationen und Anwendungen + Vorab-Ankündigungen von Sonderaktionen + alles rund um Xbrick

 

Das Xbrick Starter-Set für deinen mobilen und agilen Arbeitsplatz

Xbrick Neueste Produkte

Bleib auf dem Laufenden

+ Neueste Inspirationen und Anwendungen + Vorab-Ankündigungen von Sonderaktionen + alles rund um Xbrick