BILDUNG

Vom Kinderhocker zum vielseitigen Schulmöbel – Xbrick®

Der leichte Kinderhocker kann sich unkompliziert dem anpassen, was im Hier und Jetzt gerade gebraucht wird. Xbrick ist  mehr als nur eine Sitzgelegenheit. Der Kinderhocker wird im Handumdrehen zum vielfältigen Schulmöbel für drinnen und draußen. 

Lernen braucht Raum. Mal Freiräume, mal klar strukturierte Räume, mal völlig neue Räume. Die Ausstattung und Einrichtung von Lernräumen wirkt sich maßgeblich auf unsere Stimmung aus. Und somit auch um unseren Lernerfolg.

Es braucht Lernräume, in denen wir kommunizieren, miteinander umgehen und und aufeienander zubewegen können. Und dafür braucht es eine neue Art von Schulmöbel.

Xbrick® ist stapelbar, leicht und mobil, einfach als Hocker oder als modulares Element zu verwenden im Innen/- und Außenbereich

Das sagen unsere Partnerunternehmen, Nutzerinnen und Nutzer zum
Kinderhocker für agile Arbeit:

Aktuelles Magazin

Das Magazin  ist unsere Antwort auf den Ruf nach mehr räumlicher Flexibilität im Lernumfeld. Unsere vielseitigen Schulmöbel lassen sich schnell und einfach in hochvariable Lernlandschaften und Settings verändern. Dies ermöglicht Gruppenarbeit genauso wie Präsentationen, so werden Rückzugsorte geschaffen oder zum informellen Austausch eingeladen.

space matters Magazin von westermann products

Xbrick® – mehr als nur ein Hocker

Der Kinderhocker oder auch multifunktionaler Hocker, leicht und stabil, Sitzgelegenheit oder Stehhilfe, schnell zum Podest umfunktioniert oder als Tisch verwendet, konfiguriert Xbrick Räume immer wieder neu und anders. Intuitiv, nahezu geräuschlos und im Handumdrehen.

Xbrick® regt an zur Interaktion und Kommunikation. Seine Nutzerinnen und Nutzer bleiben stets in Bewegung, ob im Büro, zu Hause, im Handwerk oder an Lernorten von der Kita bis zur Uni, ob drinnen oder draußen. Ein flexibler Begleiter, X-fach einsetzbar, eben ein best buddy. Xbrick besteht aus sortenreinem expandierten Polypropylen (EPP). Wir haben uns bewusst für diesen zu 100% recyclebaren Werkstoff entschieden, da er den Xbrick so besonders macht und funktional wie ökologisch viele Vorteile mit sich bringt. Produziert wird der Xbrick in Süddeutschland, Montage und Versand nehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Remstal Werkstätten der Diakonie Stetten e. V. vor, einer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen. Als Partner des C2C Labs engagieren wir uns für transparente Lieferketten und eine konsequente Kreislaufwirtschaft. Am Ende eines langen Produktlebens nehmen wir gebrauchte Xbrick zurück und kümmern uns um eine Weiternutzung oder um die Rückführung in den Wertstoffkreislauf (100% recyclebar). Nicht nur bei der Anwendung, auch in diesem Sinne können Xbricks x-fach verwendet werden.